Der größte Bass-Pro-Shop der Welt ist absolut wild



Der größte Bass-Pro-Shop der Welt ist absolut wild

Der Platz kommt komplett mit seiner eigenen großen Fischlegende: Vor einigen Jahren fischte der Besitzer von Bass Pro Shops, Johnny Morris, mit dem legendären Angler Bill Dance auf dem Mississippi außerhalb von Memphis. Es wurde eine Wette abgeschlossen. Wenn sie einen Wels mit einem Gewicht von mindestens 30 Pfund fingen, würde Morris sein Outdoor-Handelszentrum zur Memphis Pyramide bringen, einer 32-stöckigen, stahlverkleideten Ruine, die seit 2004 leer stand. Sie fingen an diesem Tag einen 34-Pfünder und so die Geschichte geht, eine Wette ist eine Wette. Heute ist die Pyramide voll von Käufern, Naturliebhabern und Touristen, die in dieser riesigen Einrichtung einkaufen, essen, trinken und einige Alligatoren ärgern möchten. Hier sind 8 sehr gute Gründe, sich ihnen anzuschließen.

Die Hütte
Im Stil der Big Cedar Lodge des Unternehmens in Ridgedale, Missouri, erstreckt sich die Big Cypress Lodge um den zweiten und dritten Stock der Pyramide. Aber wenn Sie einmal drinnen sind, werden Sie wirklich vergessen, dass Sie in einem riesigen Einkaufszentrum im Bass Pro-Stil übernachten. Jedes der 103 Zimmer ist wie ein Jagdschloss gestaltet mit elektronischem Kamin, ausgestopften Tieren (die meisten Zimmer haben Hirsche und Fasanen, aber buchen Sie die Deluxe Governor's Suite und Sie können die Nacht damit verbringen, in die marmorierten Augen eines Elchs zu starren), Kronleuchter ausgemacht von Geweihen und sogar abgeschirmten Veranden, die über die Verkaufsfläche blicken – und den Alligatorteich.

Die Alligatoren
Drei Alligatoren lauern im 600.000-Gallonen-Teich im Erdgeschoss, zusammen mit 1.800 Fischen (36 Arten, darunter Wels, Stör und Gar) und eine leider wachsende Konstellation von Münzen, die von Gästen geworfen werden, die dieses Aquarium für einen Wunschbrunnen halten. Ein Teich ist einem Catch-and-Release-Programm gewidmet, das Kindern in der Innenstadt die Grundlagen des nachhaltigen Fischens beibringt.

VERBINDUNG: The Classic Southern Restaurant Road Trip Southern

Artikel lesen

Der höchste freistehende Aufzug des Landes
Wie eine Zeltstange in der Mitte der Pyramide steht eine 28-stöckige Fahrt durch ein Baldachin aus 30 Meter hohen künstlichen Zypressen, die mit spanischem Moos bedeckt sind. Für 10 US-Dollar (für Hotelgäste kostenlos) können auch Sie mit dem höchsten freistehenden Aufzug des Landes fahren.

Mississippi-Ansichten
Barry Hannah schrieb, dass es in Mississippi schwer ist, eine Aussicht zu bekommen. Auf Mississippi, kein Problem. Zwei freitragende Aussichtsplattformen blicken auf die Skyline von Memphis, den mit Lastkahn beladenen Fluss und die relativ unerschlossenen Weiten von Arkansas. Es überrascht nicht, dass die besten Aussichten bei Sonnenuntergang sind. Im Inneren bietet die Lookout-Bar eine anständige Bourbon-Liste und ein paar Häppchen im Freien, wie zum Beispiel Wildbretschieber mit Brombeergelee.

Wasservogelartefakte
Das Ducks Unlimited Waterfowling Heritage Centre im zweiten Stock beherbergt Relikte aus der Geschichte der Entenjagd – Vintage-Entenrufe, Aquarelle und Vitrinen voller handgefertigter Lockvögel aus dem 19. Jahrhundert. Ein mürrischeres Artefakt aus dieser Zeit ist die 2,40 Meter lange Punt Gun. Schnell geächtet, wurde die Waffe am Bug des Bootes montiert und verwendet, um so viele Vögel wie möglich zu sprengen. Nicht bis zur Unkenntlichkeit geschredderte Enten wurden in Fässer verpackt und auf den Markt gebracht.

Angeln
Die Pyramide mit dem Big Muddy verbindet der Mississippi River Boat Launch, der es Bass Pro ermöglicht, große und kleine Angelwettbewerbe auszurichten. Außerdem wird die Big Cypress Lodge in Kürze ein All-Inclusive-Kajakpaket den Fluss hinunter enthüllen. Der Preis für Ausrüstung, Training und Guide wird in den Raumkosten gebündelt.

Unterwasser-Bowling
Ein geografischer Ausreißer ist Uncle Buck’s Fishbowl and Grill, die Bowlingbahn und das Restaurant im ersten Stock im Firmen-Florida-Stil. Die 13 Unterwasser-Themen-Spuren (die Ball-Return-Einheit sieht aus wie Hai- und Alligatorenköpfe) sind ein bisschen campy, enthüllen aber ihren Reiz nach ein paar lokal gebrauten Pints ​​Tiny Bomb Pilsner von Wiseacre.

Der Shop selbst
Der Komplex repräsentiert den größten Bass Pro der Welt. Über das Standardangebot hinaus – Angelausrüstung, Schlangenstiefel, Zelte und mobile Fischbrut-Einheiten – gibt es einen Tracker-Bootsladen mit einer Flotte von Pontonbooten, die in den Innenteichen angedockt sind, eine Sonnenbrillenabteilung von Apex (Sunglass Huts Sportleistungsmarke) und ein Gemischtwarenladen mit Moon Pies und hausgemachtem Fudge.

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!