Trainer Q&A: Wie oft sollte ich meine Bauchmuskeln trainieren?



Trainer Q&A: Wie oft sollte ich meine Bauchmuskeln trainieren?

F: Wie oft sollte ich meine Bauchmuskeln trainieren?

A: Die Suche nach dem schwer fassbaren Sixpack lässt die Leute oft nach jedem Training hart auf ihren Mittelteil schlagen und denken, dass mehr unweigerlich besser ist. Die Wahrheit ist, dass Ihre Bauchmuskeln wie jeder andere Muskel in Ihrem Körper sind. Sie brauchen auch etwas Ruhe zwischen den Trainingseinheiten. Crunches machen oder Bretter Am Ende jedes Trainings bleibt Ihr Mittelteil in einem ständig überarbeiteten Zustand und verhindert alle Ergebnisse, die Sie sehen möchten.

Um Ergebnisse zu erzielen und Übertraining zu vermeiden, konzentriere dich darauf, deinen Kern zwei- bis dreimal pro Woche nach dem Training zu trainieren. Versuchen Sie während dieser Trainingseinheiten, eine Vielzahl von Kernübungen einzubeziehen – nicht nur Crunches. Bretter, Kabelholzhackschnitzel und Bauchrollouts sind alle gute Variationen. Zielen Sie auch darauf, dass der Großteil Ihres Programms aus Ganzkörperübungen besteht, die Ihren Kern einbeziehen, wie Frontkniebeugen, Kreuzheben und Schulterdrücken im Stehen. Achten Sie bei der Auswahl von Sätzen und Wiederholungen auch darauf, Ihr aktuelles Trainingsprogramm nachzuahmen . Wenn der Rest Ihres Trainings darauf ausgerichtet ist, die maximale Kraft und Leistung zu steigern, sollten sich Ihre Kernbewegungen auch darauf konzentrieren (z. B. zu Medizinballwürfen im Vergleich zu Holzhackern). Variieren Sie wie bei anderen Muskelgruppen die Übungen und Intensität, um ständig Ergebnisse zu sehen und ein Übertraining zu vermeiden.

Wenn Sie sich auf die Definition konzentrieren, vergessen Sie nicht die Ernährung. Die meisten Veränderungen der Körperzusammensetzung werden durch Ihre Ernährung verursacht. Tatsächlich wird die Beibehaltung Ihrer normalen Ernährung, aber einige Bauchmuskelübungen wahrscheinlich keine Auswirkungen auf das Bauchfett haben, so die Zeitschrift für Kraft- und Konditionsforschung . Trainiere deine Bauchmuskeln ein paar Mal pro Woche mit einer Vielzahl von Übungen und nutze den Rest der Zeit, um deine Ernährung zu verbessern.

25 beste Workouts für den unteren Bauch

Artikel lesen

Über den Trainer: Jeremey DuVall

Jeremey DuVall ist Personal Trainer mit Sitz in Denver, CO. Er hat einen Master-Abschluss in Human Performance von der University of Florida und spezialisierte sich auf Krafttraining für Ausdauersportler. Weitere Informationen zu Jeremey findest du unter JeremeyDuVall.com oder auf Twitter, @JeremeyD .

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!





1 2 Ironman-Trainingsplan