Magere und fetteste Rindfleischstücke für das beste Steak



Magere und fetteste Rindfleischstücke für das beste Steak

Es gibt nur wenige Dinge, die besser sind als ein perfekt gegartes saftiges Steak. Das einzige, was zwischen einem Mann und seinem Rindfleisch stehen könnte, sind die negativen Auswirkungen, die rotes Fleisch in all seiner mit Fett marmorierten und mit Butter übergossenen Pracht auf Ihr Herz und Ihre Taille hat. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie auf Steaks ganz verzichten sollten. Sie müssen nur wissen, was die magersten und fettesten Steaks sind.

Rotes Fleisch steckt voller Proteine , die für das Muskelwachstum und die Erholung entscheidend ist. Es ist auch reich an Eisen und Vitamin B-12, das das Immunsystem stärkt und rote Blutkörperchen gesund hält. Hier ist also eine praktische Liste von Superstar-Steaks, bei denen Sie sich nicht schuldig fühlen müssen, wenn Sie einmal das Verlangen nach einem Stück blutigen Fleisches bekommen.

Ob beim Abendessen in Ihrem Lieblingsrestaurant oder beim Grillen zu Hause mit den Kerlen, hier sind die saftigen Stücke, die Sie auf Ihren Teller bringen können – und die, die Sie in der Metzgerei kaufen können.

Butchers Go Postal: Der Aufstieg des Versandhandels

Artikel lesen

Hinweis: Die American Heart Association empfiehlt, den Verzehr von magerem Fleisch, Geflügel und Meeresfrüchten auf sechs Unzen pro Tag zu beschränken. Das USDA definiert ein extra mageres Rindfleisch als eine 3,5-Unzen-Portion (etwa 100 Gramm), die weniger als 5 Gramm Gesamtfett enthält, davon 2 Gramm gesättigtes Fett und 95 Milligramm Cholesterin.

Die magersten Rindfleischstücke

1. Rinderfiletspitze Seitensteak

Von der Filetspitze oder der Oberseite der Runde genommen. Sehr mager, aber trotzdem geschmacksneutral.

Kalorien 206; Fett 5,4 g; Gesättigtes Fett 2,06g; Protein 39g

2. Top Round Steak

Aus der Hüfte geschnitten (Teil der Runde) und gilt als würzig und zarter als andere Schnitte aus der Runde.

Kalorien 240; Fett 7,6 g; Gesättigtes Fett 3g; Protein 36,9 g

3. Auge des runden Steaks

Ähnlich den Filetstücken, aber zäher und weniger saftig.

Kalorien 276; Fett 7g; Gesättigtes Fett 2,4g; Protein 49,8g

4. Bottom Round Steak

Aufgenommen aus dem äußeren Park der Runde, der ein gut trainierter Bereich des Tieres ist. Das Fleisch neigt dazu, zäh zu sein und muss normalerweise mariniert werden.

Kalorien 300; Fett 11g; Gesättigtes Fett 3,8; Protein 47,2g

5. Top Rinderfilet

Hat einen guten Geschmack, kann aber zäh sein, muss also normalerweise mariniert werden.

Kalorien 316; Fett 10,6 g; Gesättigtes Fett 4g; Protein 51,6 g

Die fettesten Steaks

1. Klappensteak

Sehr aromatisch, kann aber faserig und zäh sein

Kalorien 240; Fett 12g; Gesättigtes Fett 3,8 g; Protein 33g

2. Filet Mignon (Chateaubriand oder Filet)

Das zarteste und begehrteste aller Rindfleischstücke.

Kalorien 348; Fett 16g; Gesättigtes Fett 6g; Protein 48g

3. Porterhouse-Steak

Sehr teuer und aromatisch. Aus dem ausgewählten Filet schneiden.

Kalorien 346; Fett 16,4 g; Gesättigtes Fett 6,6 g; Eiweiß 46,2g

4. Rocksteak

Auch als Flankensteak bekannt. Es wird vom Teller oder der Brust der Kuh genommen und ist für seinen Geschmack über Zartheit bekannt.

Kalorien 348; Fett 17,2 g; Gesättigtes Fett 6,6 g; Protein 45,4 g

5. Steak vom New Yorker Strip

Sehr zähes Fleischstück aus dem T-Bone-Bereich.

Kalorien 360; Fett 18g; Gesättigtes Fett 6g; Protein 46g

6. T-Bone-Steak

Ein Schnitt von unterhalb des Porterhouse. Sein hoher Fettgehalt sorgt dafür, dass er beim Kochen zart bleibt.

Kalorien 376; Fett 25,6 g; Gesättigtes Fett 10,6g; Protein 33g

7. Rib-Eye-Steak (Rippenbraten, Prime Rib)

Die Crème de la Crème der Steaks. Sehr marmorierter Schnitt, was bedeutet, dass er würzig ist und beim Kochen zart bleibt.

Kalorien 466; Fett 37,6 g; Gesättigtes Fett 15g; Eiweiß 30g

Nährwertangaben von kalorienzählung.com . Basierend auf einer 2000-Kalorien-Diät. Nährwertangaben für eine 6-Unzen-Portion.

Die besten Fleischstücke, die Sie dieses Jahr zum Grillen brauchen

Artikel lesen

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!