Keanu Reeves spricht darüber, wie Point Break sein Leben verändert hat



Keanu Reeves spricht darüber, wie Point Break sein Leben verändert hat

Der originale Point Break ist sicherlich einer der klassischsten (und kitschigsten) Hollywood-Filme, der sich um das Surfen dreht. Es ist eines von denen, die Sie als Surfer hassen, zu lieben, aber Sie sitzen und sehen es sich an, wenn es läuft.

Für einen Schauspieler wie Keanu Reeves, der im Laufe der Jahre so viele verschiedene monumentale Rollen gespielt hat, ist es seltsam zu glauben, dass seine Hauptrolle in diesem Kultklassiker einen großen Einfluss auf ihn hatte. Aber das ist genau das Gegenteil, wie er kürzlich in einem Interview über die Arbeit von Kathryn Bigelow erzählte.

Es stimmt, dass Point Break als Breakout-Hit für Reeves angesehen werden kann. Dieses Interview, das nur ein Ausschnitt aus dem Gespräch von Reeves ist, beginnt damit, dass Reeves über die Verwendung der Pogo-Kamera bei den Dreharbeiten zu Point Break spricht, die dem Zuschauer eine realistischere Perspektive auf die Actionszenen gab.

Er spricht auch darüber, dass sein Co-Star Patrick Swayze wirklich cool ist und es eine Freude ist, mit ihm zu arbeiten. Und wie er ein echter Bodhi war, der tatsächlich in seinem Privatleben aus Flugzeugen sprang, während er den Film drehte.

Offensichtlich ist Point Break einer der Filmfans, die Reeves am meisten erzählen, dass sie ihn geliebt haben. Wie er sagt, treffe ich ständig Leute und sie sagen: „Ich habe angefangen, wegen Point Break aus Flugzeugen zu springen. Ich habe wegen Point Break mit dem Surfen angefangen.“ Es hat das Leben der Menschen wirklich verändert, genau wie meines.

Die berüchtigte Verfolgungsjagd in Point Break.





Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!