Jordana Brewster würde mit Michelle Rodriguez „auf jeden Fall“ einen „schnellen und wütenden“ Spin-off machen



Jordana Brewster würde mit Michelle Rodriguez „auf jeden Fall“ einen „schnellen und wütenden“ Spin-off machen

Nach acht Filmen und weltweit mehr als 5 Milliarden US-Dollar eingespielten Schnell und wütend Franchise bekommt seinen ersten Spin-off.

Nachdem ich einige erstaunliche Chemie gezeigt habe Schicksal der Wütenden , Dwayne The Rock Johnson und Jason Statham verbünden sich für ihren eigenen Film mit dem vorläufigen Titel Hobbs und Shaw , die am 26. Juli 2019 veröffentlicht werden soll.

Der Film wird Johnsons DSS-Agent und Kopfgeldjäger Luke Hobbs und Stathams Deckard Shaw, einem zum Guten gewordenen Attentäter, begleiten, während sie eine unwahrscheinliche Allianz eingehen.

Zwei mehr Fast & Furious Filme werden danach veröffentlicht— Wütend 9 am 10. April 2020 und Wütend 10 April 2021 – und es wird erwartet, dass diese das Franchise abschließen, das 2001 begann.

Die Serie ist zu einer der erfolgreichsten in der Filmgeschichte geworden, und wenn man weiß, wie Hollywood heutzutage funktioniert, wären zusätzliche ungeplante Spin-offs und Fortsetzungen keine Überraschung.

Wir wissen eine Schauspielerin Wer ist Spiel für ein Spin-off: Jordana Brewster .

Das wäre großartig, sagte Brewster Männertagebuch nachdem sie gefragt wurde, ob sie an einem Spin-off mit Michelle Rodriguez interessiert wäre. Leg es da raus. Absolut. Ja, ja, ich finde das klingt toll.

Nach dem Sitzen aus Das Schicksal der Wütenden , Brewster macht ihre Rückkehr in Wütend 9 und Wütend 10 als Mia Toretto – Schwester von Vin Diesels Dom Toretto und Freundin von Brian O’Conner, dem Charakter des verstorbenen Paul Walker.

Sie freut sich darauf, zurückzukehren und die Chance zu bekommen, mit ihrem langjährigen Freund und Co-Star Rodriguez, der Letty Ortiz spielt, zusammenzuarbeiten.

Ich denke, wir befinden uns in einer wirklich coolen Zeit in Hollywood, in der die Leute den Frauen wirklich die Stimme geben, die sie verdienen, sagt Brewster. Ich freue mich darauf, im nächsten Film ein bisschen mehr mit Michelle zu spielen. Ich denke, es wäre wirklich cool, Lettys und Mias Freundschaft zu erkunden – und uns vielleicht dazu zu bringen, ein bisschen in den Arsch zu treten. Ich denke, das wäre sehr cool.

Mit knallharten Frauen wie Gal Gadot in Wunderfrau , Charlize Theron in Atomblond , und Jennifer Lawrence in der kommenden Roter Spatz Wenn wir auf der großen Leinwand in den Arsch treten, wären wir nicht überrascht, wenn Brewster und Rodriguez in die Action einsteigen würden – auch wenn es derzeit keine endgültigen Pläne oder Entwicklungen für ihre eigenen gibt Schnell und wütend ausgründen.

Die Stuntarbeit macht immer Spaß, sagt Brewster. Sie wollen die Fans nie im Stich lassen. Du willst immer so stark wie möglich sein. Du willst immer, dass der Stunt so echt wie möglich aussieht. Ich bin immer bereit für die Herausforderung.

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!