Wie man für Muskelkraft trainiert



Wie man für Muskelkraft trainiert

Hier, um Männerfitness , unsere Leser kontaktieren uns häufig bei Fragen zu Workouts und sportlicher Leistung. Hier beantwortet Trainer Tommy Caldwell fünf der häufigsten Fragen, die wir zum Training für explosive Kraft hören – und was es für dich bedeutet.

Was ist der Unterschied zwischen Macht und Stärke?

Kraft ist die Fähigkeit, eine bestimmte Menge an Gewicht zu bewegen, während Kraft die Fähigkeit ist, Gewicht schnell zu bewegen, sagt Caldwell. Um ein einfaches Beispiel zu geben: Das Ausführen eines Kreuzhebens erfordert eine starke Kraftbasis, während eine Bewegung wie das Reißen explosive Kraft erfordert.

Das MMA-inspirierte Workout zum Aufbau explosiver Stärke >>>

Was sind die optimalen Übungen zum Kraftaufbau? Wie viele Sätze und Wiederholungen?

Kraftentwicklung erfordert hohes Gewicht, hohe Sätze und niedrige Wiederholungen, sagt Caldwell. Es können 4–5 Sätze mit 3 Wiederholungen, 5–6 Sätze mit 1–2 Wiederholungen oder bis zu 7–8 Sätze mit einer einzelnen Wiederholung sein. Prilepins Chart (basierend auf russischen Forschungen zum olympischen Gewichtheben) ist ein guter Marker für diejenigen, die nicht wissen, wie man die Lautstärke kontrolliert.

Was sind die Vorteile des Krafttrainings?

Abgesehen von der Tatsache, dass eine optimale Leistung dich knallharter macht, ist Kraft eine entscheidende Eigenschaft, die es Athleten ermöglicht, hoch zu springen, hart zu schlagen, schnell zu sprinten und sie spannend zu beobachten, sagt Caldwell. Krafttraining entwickelt die schnell zuckenden Muskelfasern und das Nervensystem, damit sie all diese explosiven Bewegungen ausführen können, die Spitzensportler das Geld wert machen, das sie verdienen.

5 Power Pilates Moves, die dich zu einem besseren Sportler machen >>>

Gibt es eine Möglichkeit, gleichzeitig Kraft, Kraft und Größe zu trainieren?

Wenn Sie ein Anfänger oder sogar ein Low-Intermediate-Lifter sind, können Sie durch einen Prozess namens Periodisierung (die geplante Struktur Ihres Trainingsprogramms, die das Erreichen bestimmter Ziele zu bestimmten Zeiten vorschreibt) in vielen Bereichen gleichzeitig Gewinne erzielen, sagt Caldwell. Wenn Sie jedoch ein fortgeschrittener bis fortgeschrittener Kraftsportler sind, der stärker werden möchte, konzentrieren Sie sich einfach darauf, oder Sie riskieren, in vielen Bereichen eine Unterentwicklung zu erzielen, anstatt in einem echten Gewinn zu erzielen. Es gibt eine Menge verschiedener Periodisierungsmethoden, also sollten Sie sie alle recherchieren und entscheiden, welche mit Ihren spezifischen Zielen am besten übereinstimmt.

Die besten CrossFit-Workouts, um mehr Kraft zu erlangen >>>

Was sind die größten Fehler, die Menschen beim Krafttraining machen?

Der größte Fehler, den Menschen machen, ist, zu viel Volumen hinzuzufügen und zu wenig zu ruhen, sagt Caldwell. Wenn Sie 1–2 Wiederholungen gleichzeitig mit bis zu 3–4 Minuten Pause zwischen den Sätzen stemmen, entwickeln Sie nicht den gleichen Muskelkater oder die gleiche Müdigkeit, an die Sie vielleicht gewöhnt sind – daher könnten Sie sich fühlen, als wären Sie nicht hart genug arbeiten oder das Training nicht effektiv ist. Werden Sie nicht nervös und versuchen Sie, Ihre Ergebnisse zu beschleunigen. Denken Sie daran, was Ihr ultimatives Ziel ist und dass Kraft eine kontrollierte Lautstärke, festgelegte Ruhezeiten und „frisch“ bei jedem einzelnen Zug erfordert.

10 HIIT-Workouts, die du zu Hause machen kannst >>>

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!