So pflegen Sie einen gesunden Bart



So pflegen Sie einen gesunden Bart

Egal, ob Sie Ihren ersten Bart wachsen lassen oder entschlossen sind, Ihren besten Bart aller Zeiten wachsen zu lassen, es gibt Möglichkeiten, wie Sie den Erfolg sicherstellen können. (In Bezug auf das Bartwachstum bedeutet Erfolg, dass Sie Ihr volles Potenzial für einen großartig aussehenden Bart ausschöpfen, unabhängig von seiner Länge.)

Diese Tipps sind universell, da sie dir helfen, realistische Erwartungen an das Aussehen des Bartes zu setzen – zum Beispiel ist dein Bart vielleicht fleckig, aber du kannst trotzdem das Beste daraus machen. Sie sollten nicht entmutigt sein, nur weil Ihr Bart nicht so voll ist wie der von James Harden. Viele Jungs haben tolle Bärte und arbeiten mit viel weniger.

Auch hier können die Regeln auf das Bartwachstum jedes Mannes angewendet werden. Folgen Sie ihnen und Sie werden den gesündesten und glänzendsten Bart wachsen lassen.

Kenne deine Grenzen und dein Potenzial
Was ist die häufigste Frage, die Jungs zu ihrem Bart stellen? Wie kann ich mehr Gesichtsbehaarung wachsen lassen? Nun, wenn Sie Mitte oder Ende 20 (oder älter) sind, sind Sie wahrscheinlich mit Ihrem vollen Deck ausgestattet. Manche Jungs erleben vielleicht ein spätes Wachstum, aber es ist am wichtigsten, den eigenen Bart so zu akzeptieren, wie er ist, und das Beste daraus zu machen. Vielleicht fehlen Ihnen Haare auf den Wangen, aber Sie können einen Vollbart unter Kiefer und Kinn wachsen lassen - großartig! Das ist ein ganz normaler Bartstil. Umrahmen Sie Ihre Ziele also um das, was realistisch ist.

Ihre ideale Länge ist möglicherweise nicht einheitlich
Zweitens ist es wichtig, die Form Ihres Kopfes zu beurteilen und einen Bartstil anzustreben, der Ihrer Geometrie schmeichelt. Der Schlüssel hier ist, die Dinge so oval wie möglich zu machen – wenn möglich. Mit anderen Worten, wenn du ein langes, schmales Gesicht (rechteckig) hast, dann lass dir keinen langen Bart wachsen, sonst wird diese Länge negativ betont. Streben Sie stattdessen einen Bart an, der mehr auf den Wangen und weniger Volumen darunter wächst. Wenn Ihr Gesicht rund oder quadratisch ist, halten Sie es an den Seiten hell und unten voller. Tun Sie alles, was Sie können, um ein Gleichgewicht zwischen Breite und Länge herzustellen (kein perfektes Gleichgewicht, aber auch kein unverhältnismäßig großes Ungleichgewicht). Wenn Ihr Gesicht von Natur aus oval ist, werden Sie verrückt – Sie können wahrscheinlich so ziemlich alles ausprobieren und es wird dem vorbeigehenden Auge schmeicheln.

Wenn Sie einen kürzeren Stil beibehalten und sich nie in das Gebiet der Gesichtsformbewertung wagen, sollten Sie eine leicht kontrastierende Länge von Schnurrbart und Bart in Betracht ziehen. Vielleicht sind ein schwerer Schnurrbart und ein kürzerer Bart Ihre Stärke – oder vielleicht umgekehrt. Legen Sie sich nicht auf eine einzige Schutzlänge fest, nur weil das alles ist, was Sie versuchen wollten. Spielen Sie mit Kontrasten, und plötzlich schalten Sie Dutzende neuer potenzieller Stile frei.

Halten Sie den Umkreis sauber
Rasieren Sie immer den Halsausschnitt und die Wangenlinien Ihres Bartes, um die Kanten zu definieren und Ihrem Bart eine beabsichtigte Form zu verleihen. Auch wenn Sie einen buschigen, ausgelassenen Bart (in seiner ungepflegten Pracht) bevorzugen, ist dies der Hauptunterschied zwischen einem verantwortungsbewussten Bartwuchs und der einfachen Weigerung, sich selbst zu pflegen. Ein Bart verleiht Ihrem Gesicht Definition und Dimension, und ein sauberer Ausschnitt ist immer notwendig. Ein Nackenbart sieht aus wie ein Haufen Unkraut, der deinen Gemüsegarten überrollt. Das gleiche gilt für streunende Bartlinien, denen es an Definition fehlt.

Der einfachste Weg, um Ihren Bartausschnitt zu zeichnen? Stellen Sie sich eine U-Form hinter den beiden Ohren vor, die hinter den Kiefern und bis zum Hals hinabfällt. Legen Sie zwei Finger (Mitte und Zeiger) übereinander und über den Adamsapfel. Stellen Sie sich nun vor, dass sich das U hinter den Ohren an dieser Stelle trifft (es ist die Unterseite des U). Rasieren Sie alles unter dem U und halten Sie alles darüber.

Besorgen Sie sich Bartöle und Conditioner
Sie haben von Bartölen gehört, aber vielleicht noch nicht genau gehört, was sie tun: Bartöle ziehen schnell in jedes Haar ein und liefern Vitamine und Nährstoffe, die die gesamte Mähne weich machen und mit Feuchtigkeit versorgen. Dies macht den Bart wiederum weicher, juckt weniger und lässt sich leichter zähmen (d. h. kooperativer). Öle sind auch wirksam, um die Haut unter dem Bart zu erreichen, die sonst schwer zu erreichen und zu befeuchten ist, wenn sie bedeckt ist.

Zweitens können Sie auch Bartspülungen (Cremes oder Lotionen) ausprobieren, die genau wie Feuchtigkeitscremes für das Gesicht wirken, um das gleiche Ziel zu erreichen. In jedem Fall ist dies ein notwendiger Teil der Erhaltung eines Bartes jeder Länge, um seine langfristige Gesundheit und sein kurzfristiges Management zu gewährleisten.

Wir lieben Stoppel & Staches Bartöl und Cremos Bartcreme .

Du brauchst wahrscheinlich einen Kamm und eine Bürste
Ein Bartkamm ist die einfachste Möglichkeit, Öle gleichmäßig im Bart zu verteilen oder den Bart nach einer warmen Dusche und Bartcreme sogar zu formen und zu stylen. Es ist das Werkzeug, das Sie für eine gute Präsentation benötigen.

Eine Bartbürste hingegen ist ein wirksames Mittel, um die Haut unter dem Bart zu peelen und abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die sonst eingeschlossen werden könnten (dito für alle anderen Krümel und Partikel, die in dieses Nest gelangen). Es hilft auch, die von Ihrer Haut produzierten natürlichen Öle zu ziehen und an den Rest des Bartes abzugeben – ähnlich wie beim Bürsten Ihres Haares, bei dem die gesamte Haarsträhne und nicht nur die Wurzeln gepflegt werden. Dies verhindert Haarbruch, Haarspliss, Juckreiz und mehr.

Wir lieben Baxter of Californias Bartkamm und Bartbürste von Beardbrand .

Schnurrbartschere und Balsam gehen viel
Wenn Ihr Bart mehr als Öl und einen Kamm benötigt, um seine Form zu halten und fliegende Tiere zu zähmen, müssen Sie die Reserven anfordern. Das ist eine gute Stichprobenschere (normalerweise als Schnurrbartschere verkauft) und ein gewichtiger Bartbalsam, der dazu beiträgt, den Stil und die Form eines Bartes zu erhalten und ihn gleichzeitig weich und gepflegt zu halten. (Sie können es entweder gründlich auf den gesamten Bart auftragen oder einfach die Außenseite des Bartes mit Balsam in Ihren Handflächen reiben, um die äußere Schicht eine kräuselfreie Beschichtung zu geben.

Wir lieben Tweezermans Schnurrbartschere und Der Bartbalsam des Beard Clubs .

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!