Wie Bryce Dallas Howard 35 Pfund für eine TV-Show gewann



Wie Bryce Dallas Howard 35 Pfund für eine TV-Show gewann

Bryce Dallas Howard, Jurassic World: Das gefallene Königreich Star, erzählt von ihrer lebenslangen Liebe zu schuppigen Kreaturen, dem Aufwachsen mit einem berühmten Vater und davon, wie es ist, 35 Pfund für einen Fernsehauftritt zuzunehmen.

Zu deinen jüngsten Projekten gehören Jurassic World: Das gefallene Königreich und Petes Drache . Was ist mit dir und Reptilien los?

Haha. Ich habe Pete zwischen den beiden erschossen Jura . Grundsätzlich, wenn Sie schuppig sind und es unklar ist, ob Sie unartig oder nett sind, arbeite ich total gerne mit Ihnen.

Erinnerst du dich, wie es war, das Original zu sehen? Jurassic Park ?

Meine Eltern ließen uns nicht fernsehen, aber wir haben die ganze Zeit Filme geschaut. Ich war 12, und meine Eltern waren sich nicht sicher, ob es okay für mich war, es zu sehen. Sie gingen zur Premiere, und ich erinnere mich genau, dass sie nach Hause kamen und mein Vater [Schauspieler-Regisseur Ron Howard] sagte: Das ist Kinogeschichte. Das muss man im Theater sehen. Ich ging am nächsten Tag. Junge, bin ich dankbar, dass er das gesagt hat. Als ich den CGI-Dinosaurier zum ersten Mal sah, hat es mich umgehauen. Ich breche in Tränen aus. Ich fühlte mich einfach überfordert.

Der Guide eines Location Scouts für die ultimative „Jurassic World“-Reise

Artikel lesen

Hat es Sie dazu gebracht, mit der Schauspielerei zu beginnen?

Unser Haus war die ganze Zeit über Filme. Aber zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben dachte ich noch gar nicht daran, Schauspieler zu werden oder wirklich an irgendeinen Job. Ich habe es einfach geliebt, in der Nähe von Filmen zu sein. Ich bin ein Film-Nerd, und es war für mich und meinen Vater total eine Vater-Tochter-Sache, mich wirklich in diese geekigen, aber spezifischen Filmdinge zu verwickeln. Damals wusste ich, was für ein riesiger Sprung Jurassic Park war für unsere Branche und für das Geschichtenerzählen und für das, was möglich war. Es war ein bahnbrechender Moment.

Dein Sohn ist ungefähr im gleichen Alter. Hat er dich gesehen? Jurassic World ?

Als der erste herauskam, war er wie, Mama, alle meiner Freunde haben es gesehen, aber ich hatte das Gefühl, dass es noch nicht der richtige Zeitpunkt für ihn war. Als wir den zweiten in Hawaii gedreht haben, haben wir uns nebeneinander gesetzt und den ersten beobachtet.

War er genauso bewegt wie Sie, als Sie Ihren ersten CGI-Dinosaurier sahen?

Nun, er ist ein Mann der wenigen Worte, also als ich fragte: Was hast du gedacht? er sagte nur: Gut. Für mich ist das eine erstaunliche Rezension.

Als Sie aufwuchsen, haben Sie mit Ihrem Vater viele Filme geschaut?

Ja, ich ging zu seinen Filmsets, als er Regie führte, und wir sahen uns alle seine Lieblingsfilme immer wieder an. ich beobachtete Einer flog über das Kuckucksnest mindestens 15-mal; Das gleiche mit Der Absolvent . Später bin ich so richtig in Lars von Triers gekommen Die Wellen brechen . Es ist fast pornografisch und ich dachte: Das ist seltsam. Ist das mein sexuelles Erwachen? Ich habe alle meine Favoriten wie 20 Mal gesehen.

Isla Fisher über rotes Haar, die Romanze der Hausarbeit und Verwirrung für Amy Ada...

Artikel lesen

Es hört sich so an, als hätte dein Vater sich bemüht, dich vom Rampenlicht und vielleicht der Schauspielerei fernzuhalten.

Ich bin in Connecticut aufgewachsen. Keiner von uns hatte soziale Medien oder Telefone oder das Internet oder so. Ich war nicht mit Hollywood-Premieren und Preisverleihungen und all dem konfrontiert. Stattdessen musste ich ein normales Kind sein. Ich war einfach super in Karate. Ich vergesse es, und dann trainiere ich für etwas Körperliches in einer Rolle und sie werden sagen: Kannst du einen Schlag werfen? und ich tue es, und sie sagen: Whoa. Es waren all diese Turniere, all die Stunden, die damit verbracht wurden, Bretter zu zerbrechen. 

Sie haben 35 Pfund für Ihre Rolle bei Black Mirror zugenommen. Wie hast du das gemacht?

Ich habe rund um die Uhr gegessen. Das Erste am Morgen, das Letzte, bevor ich meine Augen schloss. Ich würde Essen an meinem Bett haben. Ich stand mitten in der Nacht auf und trank einen Schokoriegel.

War es schwer, das zusätzliche Gewicht zu verlieren?

Ich habe viel trainiert, den Ruderer benutzt, CrossFit gemacht – die Workouts wurden definitiv wirklich intensiv. Aber es hat Spaß gemacht. Ich bin wie ein Hund – du musst mit mir Gassi gehen. Ich muss laufen, sonst zerkaue ich die Möbel.

Es scheint, dass männliche Schauspieler häufiger an Gewicht für Rollen zunehmen als weibliche Schauspieler.

Nun, wie viele Filme heben ihre Hand, um zu sagen: Die Dame auf dem Magazin-Cover, die so aussieht – das wollen wir, aber mehr? Ich wünschte, das wäre so. Aber es ändert sich jetzt, und wir sind uns dessen bewusst und es wird darüber gesprochen. Das ist gut.

Viele Leute nehmen durch Alkohol zu, aber ich habe gelesen, dass man nicht trinkt.

Ich habe tatsächlich gewartet, bis ich 21 war, da es illegal war. Aber bis dahin hatte ich eine Menge Leute gesehen, die sich auf Partys das Gehirn auskotzten, und ich dachte: Das sieht nicht gut aus. Es ist nicht für mich.

Kein Wein, oder? Wie entspannst du dich?

In Bezug auf Entspannung würde ich nicht sagen, dass ich das immer gut mache. Aber am liebsten mag ich es, wenn die Kinder schlafen und ich ins Bett krieche und einfach Bücher, wie 12 Bücher, und Tagebücher über mein Bett lege. Das gibt mir einfach so viel Entspannung.

Interessant. Auch Ihre Entspannung ist Multitasking.

ich freu mich soooooo

Kristen Bell spricht über ihre Fernsehgewohnheiten, als Tomboy und die Unwahrscheinlichkeit,...

Artikel lesen

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!





Wie berechnet man Kohlenhydrate in Bier?