Autocamping 101: So schlafen Sie diesen Sommer im Auto



Autocamping 101: So schlafen Sie diesen Sommer im Auto

Egal, ob Sie den Wellengang jagen oder Festivals jagen, mit einem gewählten Autoschlaf-Setup werden Sie diesen Sommer (für wenig Geld) unterwegs sein. Foto: Kade Krichko





Nennen Sie uns die #Wanderlust-Generation, aber es scheint, als würde sich heutzutage jeder und jeder nach einem Leben auf der Straße sehnen. Einer der neuesten Trends des Wandering-Zeitalters besteht darin, von einem ausgetricksten Van oder Wohnmobil zu leben, während Sie die Welt bereisen.

#Vanlife hat sich besonders in Nordamerika durchgesetzt, wo weite Strecken offener Autobahnen eine Fundgrube markierter und unmarkierter Abenteuer bergen, jetzt plötzlich direkt hinter dem Lenkrad.

Aber dieser Van-Traum kann ziemlich teuer sein, da viele Wohnmobile vor den benutzerdefinierten Ergänzungen rund 50.000 US-Dollar einbringen.

Die Wahrheit ist, dass das Reisen und Leben von Ihrem Rigg kein neues Phänomen ist und sicherlich keinen speziellen Van oder Wohnmobil erfordert. Aus dem Auto zu leben ist vielleicht nicht so glamourös wie der Instagram-Account, dem Sie mit dem Mann, der Frau und dem Hund gefolgt sind, die aus ihrem Vanagon leben und den kalifornischen Highway 1 bereisen. Aber denken Sie daran, das Fahrzeug ist einfach das Schiff für Abenteuer, nicht das Abenteuer selbst.

Um den Prozess zu erleichtern, haben wir eine schnelle und einfache Anleitung zum Schlafen in Ihrem Alltagsauto zusammengestellt, damit Sie (Van oder nicht), wenn die offene Straße lockt, bereit sind, dem Ruf zu folgen.

Hebe dein Bett vom Boden

Die Nächte werden draußen auf der Straße ein wenig kalt, besonders wenn Sie Ihre Reisen durch die Berge oder in die Wüste führen. Ein warmer Schlafsack hilft, aber der eigentliche Trick besteht darin, eine Schicht zwischen Sie und Ihr Autobett zu legen.

In einer idealen Welt würde eine speziell angefertigte Plattform den Zweck erfüllen, aber für diejenigen von uns, die unterwegs und mit kleinem Budget unterwegs sind, ist eine Luftmatratze, eine Campingunterlage oder sogar eine Yogamatte der Unterschied zwischen einem kalten nächtlichen Zitterfest und einem gute Nachtruhe.

Ein Fenster knacken

Nein, ein Fenster zu knacken ist nicht nur für Ihren unvermeidlichen Blasenbauch, nachdem Sie den letzten Chili-Hund gegessen haben, es dient tatsächlich einem praktischen Zweck.

Indem Sie einen gewissen Luftstrom erhalten, beseitigen Sie die Kondenswasserbildung auf der Innenseite Ihrer Fenster, tragen zum Trocknen des Autos bei und machen den Ausflug am nächsten Tag zu einem Kinderspiel. Es kann ein wenig kalte Luft hereinlassen, aber nichts, was Ihr Schlafsack und eine Schicht warmer Kleidung nicht vertragen können. Hinweis: Dies ist möglicherweise einer der am meisten unterschätzten Tricks im Spiel.

Gardinen machen

Für die Hausfrauen da draußen ist die Herstellung von Vorhängen Ihre Chance, sich wirklich von den anderen Schmutzsäcken abzuheben. Es ist auch ein sehr wichtiger Weg, um unterwegs die kleinste Privatsphäre zu gewährleisten.

Verhindern Sie, dass neugierige Nachbarn Ihre Schönheitsruhe stören, indem Sie einige kleine Küchenvorhänge an einem Bungee aufhängen und vor dem Schlafengehen um Ihre Fenster legen. Sie können auch Karton in der Form Ihrer Fenster ausschneiden, um das Licht und eigenwillige Zuschauer abzuschirmen. Ein wenig Privatsphäre kann viel bewirken.

Finde eine Möglichkeit, deine Ausrüstung zu trocknen

Autocamping ist großartig und toll, bis Sie in Ihrem letzten Paar trockener Unterwäsche in einen Bach schlüpfen, bevor Sie eine sechsstündige Fahrt zwischen Moab und Salt Lake City unternehmen.

Das Trockenhalten auf der Straße ist oft der Unterschied zwischen einem Allzeit-Ausflug und einer bedauerlichen Katastrophe. Haben Sie eine Möglichkeit, Ihre Kleidung aufzuhängen oder bereiten Sie sich darauf vor, Dinge auf Ihrem Armaturenbrett oder Ihrer Heckscheibe trocknen zu lassen. Wenn Sie unterwegs sind, stauen Sie Ihre Kleidung im Fenster und lassen Sie sie bei 95 (äh) … 65 Meilen pro Stunde schnell trocknen.

Wissen, wo Sie parken können

Dieser ist der Schlüssel. Die Idee der offenen Straße ist neu, trifft aber nicht unbedingt auf das Parken und Schlafen im Auto zu.

Um nicht mit einem dicken Ticket und einer Taschenlampe im Gesicht aufzuwachen, informieren Sie sich über Nachtparkmöglichkeiten entlang Ihrer Route. Walmart ermöglicht normalerweise das Parken von Wohnmobilen und Reisenden über Nacht, ebenso wie viele Autohöfe. Hinweis: Truck Stops sind laut und es werden die ganze Nacht große Rigs kommen und gehen.

BLM und andere öffentliche Grundstücke sind normalerweise Freiwild, um von der Straße abzufahren und auch ein Nickerchen zu machen. Und es gibt sogar eine Public Lands-App, mit der Sie herausfinden können, wo Sie parken können.

Lagerung ist der Schlüssel zu einem glücklichen (Auto-)Zuhause

Machen Sie sich das Leben leichter und investieren Sie in Ihre Speichereinrichtung, bevor Sie sich auf den Weg machen. Es ist erstaunlich, wie viel Platz Sie mit ein paar gut platzierten Mülleimern sparen, und wenn der Platz knapp ist, sind diese Mülleimer Ihre besten Straßenkameraden.

Rubbermaid stellt eine Reihe von Behältergrößen her, die zu fast jeder Campingsituation im Auto passen und oft verriegelt werden, um den Geruch Ihrer gebrauchten Ausrüstung zu reduzieren. Nur weil Sie mit dem Auto campen, heißt das nicht, dass Sie danach riechen müssen.

Toilettenpapier mitbringen Toilet

Dies sollte selbstverständlich sein, aber wo Sie hingehen, sind Toiletten nicht gerade in unmittelbarer Nähe. Selbst wenn Sie auf Ihren Reisen einen Porzellanthron finden, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Welpe nicht die gewohnte Papierausstattung hat. Bringen Sie Ihre eigene TP mit. Oder noch besser, eine Schachtel Babytücher, um die Arbeit zu beenden und Sie sich Kilometer für Kilometer frisch zu fühlen.

Habe eine Autoküche eingerichtet

Es muss nicht schick sein, aber seien Sie realistisch in Bezug auf Ihre Kochkünste auf der Straße – es wird wahrscheinlich nicht an jeder Ecke einen Keurig geben. Einfache Propanbrenner und -öfen sind günstig und eignen sich hervorragend für die Zubereitung von allem und jedem, sei es der Morgenkaffee oder ein schnelles Pasta-Abendessen.

Reduzieren Sie den Abfall, indem Sie ein wiederverwendbares Ess-Setup haben (die meisten Outdoor-Läden haben diese vorverpackt) und Ihren Kochtopf als Geschirrspüler nach dem Chow-Down verwenden. Am wichtigsten ist, dass Sie ein Setup finden, das für Sie funktioniert, und dabei bleiben. Es ist ein langer Weg da draußen und mit vollem Magen macht es viel mehr Spaß.

Mehr von GrindTV

So planen Sie einen Australien-Urlaub, ohne die Bank zu sprengen

Der Animationsfilm „All the Way to the Ocean“ lehrt Kinder über Umweltverschmutzung

4 kreative Möglichkeiten, um hydratisiert zu bleiben

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!