Ein Abenteurerführer für Turks- und Caicosinseln



Ein Abenteurerführer für Turks- und Caicosinseln

Turks- und Caicosinseln haben eine Möglichkeit, die Bucket-Listen für Reiseziele anzuführen. Es gibt gute Gründe. Mit weißen Sandstränden, kristallklarem Wasser und freundlichen Einheimischen ist es kein Geheimnis, warum der tief liegende Atlantik-Archipel ein Magnet für Reisende aus der ganzen Welt ist. Turks- und Caicosinseln sind nicht nur angenehm für die Augen, sondern bieten auch jede Menge Abenteuermöglichkeiten für Meeresenthusiasten und Landratten. Wir haben vor kurzem eine Woche auf den Inseln (British Overseas Territory) verbracht, um Ihr nächstes Projekt zu begleiten und Ihre Zeit im Ausland zu maximieren.





Dahin kommen

Etwa auf halbem Weg zwischen den Bahamas und Puerto Rico gelegen, gibt es zwei Möglichkeiten, um zu den Turks- und Caicosinseln zu gelangen: via Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff . Kreuzfahrtschiffe legen Passagiere in Grand Turk ab, während internationale Flüge am internationalen Flughafen Providenciales auf Provo Island ankommen. Wenn Sie eine der anderen Inseln besuchen möchten, müssen Sie einen Inlandsflug oder eine Passagierfähre besteigen. Die meisten der entwickelten Inseln verfügen über Flughäfen oder Landebahnen, sodass sie einfach zu erreichen sind. Wenn Sie über das Meer reisen möchten, verkehren Passagierfähren zwischen Providenciales und North Caicos, Providenciales und South Caicos sowie Grand Turk und Salt Cay. Zu den Optionen für den Bodentransport gehören Taxis und Mietwagen.

Neue Tipps für internationale Reisen jetzt

Artikel lesen

Wo übernachten

Obwohl es viele Unterkunftsmöglichkeiten gibt, überprüft das Amanyara Resort alle Kästchen. Am abgelegenen Ufer eines 18.000 Hektar großen Naturschutzgebietes auf Providenciales gelegen, beherbergt Amanyara weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser und eine Auswahl an atemberaubenden tropischen Pavillons und Villen. Neben Paddleboards, Kajaks, Hobie Cats, Seabobs und Tennisplätzen veranstaltet Amanyara ein einzigartiges Legendenprogramm.

mit freundlicher Genehmigung von Amanyara



Amanyara

Durch das Legends-Programm beherbergt Amanyara professionelle und weltbekannte Athleten, um Kliniken und Unterricht in ihren jeweiligen Sportarten zu veranstalten. Zu den Legenden der Vergangenheit zählen die 5-fache Grand-Slam-Tennischampion Maria Sharapova, die Promi-Trainerin Erin Oprea, die Weltmeisterin im Standup-Paddeln Candice Appleby und der fünffache NBA-All-Star Kevin Love. Mit romantischen privaten Inselausflügen, einem weitläufigen Wellnesscenter und Fünf-Sterne-Restaurants bietet Amanyara alles, was Sie sich von einem luxuriösen Strandresort wünschen können.

Rebecca Parsons

Wenn Amanyara nicht der richtige Komfort (oder das richtige Budget) ist, gibt es eine Vielzahl anderer Hotels, Resorts und Airbnbs auf der Insel.

Wo sollen wir essen

Kein Urlaub ist komplett ohne eine gründliche Kostprobe der lokalen Küche. Beeinflusst von den Kulturen und Traditionen der Taino und den Beiträgen aus Afrika, Jamaika und den Bahamas, ist das Essen auf Turks- und Caicosinseln ebenso vielfältig wie köstlich. Beliebte lokale Gerichte sind Johnnycakes, Conch Fritters, Krabben und Reis, Rotfeuerfisch, Hummer, Jerk Chicken / Fish, Conch Ceviche und eine Auswahl an lokalen Meeresfrüchten. Zu den Restaurants auf Provo gehören das Coco Bistro, das Da Conch Shack, Las Brisas, Danny Buoys und die Infiniti Bar, die Sie unbedingt probieren müssen.

Gebrochene Muschel und Muschelsalat. Shutterstock

Was zu tun ist

Auf Turks- und Caicosinseln gibt es so viel zu tun, dass es schwer ist, sich auf eine Reise zu quetschen. Zu den unverzichtbaren Aktivitäten gehören Schnorcheln/Tauchen, Besuche der äußeren Insel, Standup-Paddling/Kajakfahren, Angeln und Wandern.

Großes blaues Kollektiv

Schnorcheln/Tauchen

Mit einem etwa 540 Meilen langen Barriereriff, das den Archipel umgibt, beherbergt Turks and Caicos eines der besten Barriereriffs der Welt, was es zu einem fantastischen Ort zum Schnorcheln und / oder Tauchen macht. Wenn Sie Ihre eigene Ausrüstung mitbringen, gibt es in Provo eine Reihe erstklassiger Schnorchelplätze direkt am Strand wie Bight Reef und Smith's Reef. Buchen Sie für das beste Erlebnis einen Ausflug mit einem Reiseunternehmen zu einem der äußeren Riffe, da diese normalerweise ruhigeres Wasser und lebendigere Riffe bieten.

Wenn es ums Tauchen geht, ist Turks and Caicos Weltklasse. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind, aber The Wall ist eine der beliebtesten. Die Wall markiert den Übergang zwischen Flachwasser und Riff und liegt auf den unterirdischen Plateaus und bietet atemberaubende Tauchgänge.

Warum Kolumbien das ultimative übersehene Reiseziel von Adventure Travel ist

Artikel lesen

Besuche der Äußeren Insel

Während Providenciales viel an Abenteuer zu bieten hat, sind die anderen Inseln auf jeden Fall einen Besuch wert. Am einfachsten zu erreichen sind North und Middle Caicos, da täglich eine Fähre von Provo aus fährt. Von dort aus können Sie Ihren Tag am besten genießen, indem Sie sich für eine Tour anmelden. Wir haben uns entschieden Belmont Autovermietung und Tour , das Stopps an beliebten Stränden, ein köstliches Mittagessen im Mudjin Bar and Grill, eine Tour durch die Wades Green Plantation und einen Besuch der berühmten Conch Bar Caves beinhaltete.

Für diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade suchen, sind South Caicos, Grand Turk, Salt Cay und Little Water Cay beliebte Inseln. Recherchieren Sie ein wenig und planen Sie einen Tag ein, um alles zu erkunden, was der Archipel zu bieten hat.

Großes blaues Kollektiv

Standup Paddle/Kajak

Turks and Caicos ist ein idyllischer Ort zum Kajakfahren und Standup-Paddling – die Bedingungen sind in der Regel das ganze Jahr über ruhig. Beliebte Gebiete sind die Grace Bay zum Paddeln im offenen Wasser, das Princess Alexandra Nature Reserve für die Erkundung der Mangroven-Feuchtgebiete, die malerischen felsigen Inseln des Chalk Sound National Park und das Frenchmans Creek und das Pigeon Pond Nature Reserve, um junge Haie und braune Pelikane zu beobachten. Auf der Insel gibt es viele Mietmöglichkeiten, die Sie auf eigene Faust erkunden können. Großes blaues Kollektiv bietet eine unglaubliche und lehrreiche Öko-Tour.

Rebecca Parsons

Angeln

Turks- und Caicosinseln ist ein Paradies zum Angeln, und die Gewässer rund um Providenciales eignen sich ideal zum traditionellen Angeln mit Angelruten und Rollen, zum Hochsee-Sportfischen und zum Knochenfischen. Jedes Jahr finden auf der Insel mehrere Angelturniere statt und in den Ebenen rund um Providenciales und die Caicos-Inseln findet erstklassiges Knochenfischen statt. Gehen Sie auf eigene Faust oder melden Sie sich für eine der vielen angebotenen Touren an – denken Sie daran, dass für alle über 15 Jahre Angelscheine erforderlich sind.

Erforschung von Dolinen Rebecca Parsons

Wandern

Obwohl die Insel einen beeindruckenden Küstenabschnitt beherbergt, sind die Wandermöglichkeiten begrenzt, wenn auch wunderschön. Der einzige offizielle Wanderweg ist der Bird Rock Trail, der sich durch trockenes Buschland schlängelt und an einem Kalksteinfelsen mit Blick auf Bird Rock endet. Eine weitere Möglichkeit ist die Erkundung der Küste im Northwest Point Marine National Park, wo Sie Flamingos, Reiher, versteinerte Muscheln und Korallen in den Kalksteinbetten beobachten können. Ein weiterer sehenswerter Ort ist Frenchman's Creek, der einen Blick auf Feuchtgebiete, kleine Meereshöhlen und Karst-Dolinen bietet.

Entdecken Sie die Naturwunder der Galapagos-Inseln für sich

Artikel lesen

Wasserfälle, Wagen und Wildbier: Das viertägige Wochenende in Western Montana

Artikel lesen

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!