6 Tipps für größere Kälber



6 Tipps für größere Kälber

Manche Menschen werden in Geld hineingeboren. Manche Menschen werden mit einem erstaunlichen Intellekt geboren. Und dann gibt es die, die mit massiven Kälbern gesegnet sind.

Hast du nicht einfach Hass diese Leute? (Okay, Hass ist vielleicht ein zu starkes Wort.) Aber für diejenigen von uns, die Schwierigkeiten haben, viel Wadenentwicklung zu sehen, beneiden wir diese Typen, die selten eine Wadenheben machen müssen und dennoch dicke, kräftige Muskeln vom Knie bis zum Knöchel zeigen.

Es gibt viele dieser Jungs (und Mädels) da draußen. Aber davon abgesehen ist das Fehlen von Genetik keine gute Entschuldigung dafür, weniger beeindruckende Kälber zu haben. Meistens ist ein schwaches Kälberpaar nicht ein Produkt schlechter Gene, sondern von Untertraining.

Die gute Nachricht: Auch wenn Sie das Gen für riesige Wadenmuskeln nicht mit Manny Pacquiao teilen, können Sie dennoch beeindruckende Muskeln in Ihren Unterschenkeln aufbauen. Manchmal kommen die härtesten und klügsten Arbeiter sogar vor den genetisch Begabten. Wenn Sie am Ende Ihres Trainings nur ein paar faule Sätze einwerfen oder, noch schlimmer, sie vollständig ignorieren, ist es an der Zeit, den Bereich unter den Knien mit etwas mehr Respekt zu behandeln.

Die meisten Jungs stellen fest, dass ihre Waden nicht viel wachsen. Dies bedeutet, dass Sie Ihre Waden unbedingt angreifen müssen, wenn Sie eine Zunahme an Größe und Kraft sehen möchten. Herkömmliches Training wird einfach nicht funktionieren – hier sind also 6 einzigartige Methoden, um einen Weckruf an diese hartnäckigen Wadenmuskelfasern zu senden.

Hinweis: Wenden Sie nicht alle diese Methoden gleichzeitig an, sonst könnten Ihre Kälber übertrainiert werden, was natürlich nicht zum Wachstum beiträgt. Wählen Sie zwei oder drei Elemente aus dieser Liste aus und ändern Sie die Dinge alle paar Wochen.

1. Trainiere die Waden 2-4 Wochen am Stück

Trainieren Sie Ihre Waden täglich über einen Zeitraum von 2-4 aufeinanderfolgenden Wochen, bevor Sie zu Ihrem normalen Programm zurückkehren. Verwenden Sie etwa 4-6 Sätze pro Training und verwenden Sie jeden Tag eine andere Übung.

2. Trainiere vor dem Schlafengehen

Machen Sie jede Nacht, bevor Sie zu Bett gehen, einen Satz von 100 langsamen, kräftigen Wadenheben im Stehen nur mit Ihrem Körpergewicht. Tun Sie dies zusätzlich zu Ihrem normalen Programm. Gehen Sie für maximale Verbrennung!

3. Gehen Sie auf Ihren Zehenspitzen mehr

Gehen Sie, wo immer es möglich ist, auf Zehenspitzen und nicht auf Plattfüßen. (Deshalb haben Balletttänzer kräftige Waden.)

4. Wadenheben auf Treppen

Jedes Mal, wenn Sie auf eine Treppe stoßen, heben Sie jede Stufe mit einem Kalb an. Auf dem Weg nach unten treten Sie auf den Fußballen, da dies wie eine plyometrische Bewegung für Ihre Waden wirkt.

5. Mache 2 Wadentrainingseinheiten pro Woche (schwer und leicht)

Probiere zwei Wadentrainingseinheiten pro Woche aus – eines mit sehr schweren Gewichten für Sätze mit 4-6 Wiederholungen und eines mit sehr leichten Gewichten für Sätze mit 25-50 Wiederholungen. Dies greift Fasern an, die Sie mit herkömmlichen Trainingseinheiten wahrscheinlich nicht getroffen haben.

6. Barfuß trainieren

Machen Sie es wie Arnold und trainieren Sie Ihre Waden barfuß (wenn Ihre Füße damit umgehen können). Dies erhöht den Bewegungsumfang für jede Wadenbewegung und erzwingt eine sehr intensive Kontraktion.

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!