56 Möglichkeiten, Bauchfett schnell zu verlieren und es für immer fernzuhalten



56 Möglichkeiten, Bauchfett schnell zu verlieren und es für immer fernzuhalten

Es ist ziemlich üblich, dass Männer etwas mehr einpacken Pfund um ihren Mittelteil . Tatsächlich ist der durchschnittliche Mann heute etwa 24 Pfund schwerer als Männer im Jahr 1960, so Statistiken von Der Zustand der Fettleibigkeit – und die Zahlen steigen. Wir haben schlankere Tage gesehen, aber denken Sie nicht, dass dies ein düsterer Satz ist, der Sie zu ewiger Pummeligkeit verdammt. Es gibt Dutzende, wenn nicht sogar Hunderte von Möglichkeiten, Bauchfett schnell zu verbrennen.

Tatsache ist, dass der Kampf gegen die Ausbuchtung unterschiedliche Strategien und Herangehensweisen erfordert, abhängig von Ihrer Genetik, Ihrem Stoffwechsel, Ihrer Willenskraft usw. Was für Ihren Kumpel funktioniert, ist nicht unbedingt Ihre einzige Lösung. Um die Dinge zu vereinfachen, haben wir viele Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihren Stoffwechsel , verliere dein Liebesgriffe , und zieh deine abs aus . Sie müssen einige Versuche und Irrtümer durchführen, um abzuleiten, welche für Sie am besten geeignet sind (hey, Abnehmen ist harte Arbeit). Aber wenn du die Arbeit reinsteckst (auch bekannt als ein paar dieser Tipps jede Woche), bist du auf dem besten Weg zu einer schmaleren Taille. Wer hat gesagt, dass deine glorreichen Tage in der Vergangenheit liegen?

1. Iss mehr Protein

Ungefähr 25-30% der Kalorien in jedem Gramm Protein werden bei der Verdauung verbrannt, verglichen mit nur 6-8% der Kalorien in Kohlenhydraten. Rechnen Sie nach: Sie sparen jedes Mal 41 Kalorien, wenn Sie 50 g Protein durch die gleiche Menge Kohlenhydrate ersetzen.

2. Etiketten lesen

Vermeiden Sie Lebensmittel mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt in der Zutatenliste. Seit 1971 ist der Konsum dieses Zuckerersatzes, der zum Süßen von Limonade, kommerziellen Backwaren und sogar Gewürzen verwendet wird, in den USA um mehr als 350% gestiegen, parallel zum Anstieg der Fettleibigkeit.

3. Raus aus dem Arsch

Mache jede Übung im Stehen statt im Sitzen. Sie verbrauchen bis zu 30 % mehr Kalorien, sagt Joe Stankowski, C.P.T. Die Lösung für die Bankdrücken ? Dips.

4. Mischen Sie Ihre Bewegungen

Führen Sie beim Heben Supersätze durch, bei denen Sie zwischen Sätzen mit Unterkörperübungen und Oberkörperübungen wechseln . Auf diese Weise ruht Ihr Unterkörper, während Ihr Oberkörper arbeitet. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Muskeln mit sehr geringer Ausfallzeit zwischen den Sätzen für ein schnelleres und effektiveres Training maximal zu trainieren, sagt Craig Ballantyne, C.S.C.S.

5. Blind trainieren

Wenn Sie den Ellipsentrainer verwenden, versuchen Sie, die Griffe loszulassen und die Augen zu schließen. (Sei vorsichtig!) Ohne das visuelle Feedback müssen deine Rumpfmuskeln härter arbeiten, um dich im Gleichgewicht zu halten und mehr Kalorien zu verbrennen.

6. Umfassen Sie die Gartenarbeit

Betrachten Sie jede Art von körperlicher Aktivität – selbst solche, die Sie vermeiden möchten, wie das Mähen des Rasens – als Chance, Fett zu verbrennen und Ihren Körper zu konditionieren. (Stellen Sie nur sicher, dass Sie einen Schubmäher verwenden.)

7. Nasch auf Dillgurken

Sie haben eine Kalorie pro Scheibe.

8. Machen Sie größere Schritte

Wenn Sie den Treppensteiger benutzen, überspringen Sie einen von fünf Schritten. Machen Sie dann einen großen Schritt, um zu Ihrem normalen Gehmuster zurückzukehren. Dieser Schritt rekrutiert zusätzliche Muskeln und erhöht den Fettabbau , sagt Cameron McGarr, C.S.C.S.

9. Mietmotivation

Sehen Sie sich einmal in der Woche einen Film an, der Sie zum Training anregt. Beispiele: Felsig (für das Fitnessstudio), Amerikanische Flyer (zum Radfahren), Hoosiers (für Mannschaftssportarten) und Wagen des Feuers und Ohne Grenzen (beide zum Laufen).

10. Brechen Sie einen Rekord

Fordern Sie sich heraus, in der gleichen Zeit weiter zu laufen – selbst wenn es nur eine Zehntel Meile ist – bei jedem einzelnen Training. Dies stellt sicher, dass Sie von einem Training zum nächsten immer mehr Kalorien verbrennen.

11. Zerschmettere deine Teller

Und kaufe kleinere. Auf diese Weise essen Sie letztendlich weniger, als Sie wahrscheinlich auf Ihren vorhandenen Platten stapeln würden, selbst wenn Sie Ihren Teller bis zur vollen Kapazität füllen.

12. Kohlenhydrate schneiden

Ja, Sie haben es zigmal gehört. Der Grund: Es funktioniert. In nur einer von vielen neueren Studien, a Zeitschrift für Ernährung Bericht ergab, dass Männer, die ihre Kohlenhydrate Aufnahme von nur 8% ihrer täglichen Kalorien verlor 7 Pfund Fett und gewann 2 Pfund Muskeln in sechs Wochen.

13. Erst heben, dann laufen

Wenn Sie nach dem Training Cardio machen – wenn Sie bereits müde sind – wird die gleiche Geschwindigkeit oder Intensität eine größere Wirkung haben als zuvor, sagt McGarr.

14. Richtungen ändern

Probieren Sie diesen Intervall-Training-Trick auf dem Ellipsentrainer aus: Fahren Sie 30 Sekunden so schnell wie möglich, kehren Sie dann sofort um und fahren Sie weitere 30 Sekunden genauso schnell in die entgegengesetzte Richtung. 60 Sekunden ruhen und wiederholen. Die Kraft, Ihren Schwung zu stoppen und zweimal im selben Intervall von einem Stillstand auf volle Geschwindigkeit zu gehen, wird Ihren Fettverbrennungsbemühungen einen massiven Schub geben, sagt Alwyn Cosgrove, C.S.C.S.

15. Füllen Sie ballaststoffreiche Lebensmittel auf

Betrachten Sie sie als gute Kohlenhydrate. Ihr Volumen nimmt Platz in Ihrem Magen ein und hilft Ihnen, sich satt zu fühlen und weniger zu essen. Das Top-Fasernahrungsmittel: Bohnen, die 8g pro 1/2 Tasse enthalten. Untersuchungen zeigen, dass Männer, die ihrer Ernährung täglich 12 g Ballaststoffe hinzufügten, einen Viertelzoll von ihren Fettpölsterchen verloren, ohne ihre Ernährung anderweitig zu ändern. Hier sind einige der besten Quellen .

16. Top deinen Salat mit Vinaigrette-Dressing

Studien zeigen, dass säurehaltige Lebensmittel wie Essig und Zitronensaft wie eine leichtere Flüssigkeit in der Fettverbrennungsanlage Ihres Körpers wirken und die Kohlenhydratverbrennung um 20 bis 40 % erhöhen. Forscher glauben, dass die Säuren Insulinspitzen abstumpfen und die Geschwindigkeit verlangsamen, mit der Nahrung aus Ihrem Magen entleert wird. Fermentierte Lebensmittel wie Gurken und Joghurt sind ebenfalls gute saure Optionen.

17. Überspringe keine Mahlzeiten

Über längere Zeit nichts zu essen versetzt Ihren Körper in einen katabolen Zustand, was bedeutet, dass er beginnt, Muskelgewebe zur Energiegewinnung abzubauen – und Fett spart.

18. Probieren Sie den VersaClimber

Je vertikaler Sie beim Cardiotraining sind, desto mehr Kalorien verbrennen Sie.

19. Sei kein Stubenhocker

Wenn Sie ein TV-Junkie sind, addieren Sie die Anzahl der Stunden, die Sie gerade sehen, und schneiden Sie alle Wiederholungen aus – selbst wenn es eine Folge von . gibt Seinfeld auf hast du noch nie gesehen. Verbringen Sie die gesparte Zeit auf den Beinen: im Freien oder im Fitnessstudio.

20. Schlage auf die Gewichte

Wenn Sie faul sind, ist es nicht so schlimm, wie Sie denken – nur 10 Minuten Training pro Tag an drei Tagen pro Woche helfen. Harvard-Studien zeigen, dass 30 Minuten Krafttraining pro Woche eine größere Verringerung des Taillenumfangs bewirken als fast jede andere Variable.

21. Gib die Kartoffeln weiter

In jeder Form – püriert und gebacken, ebenso wie Pommes Frites und Kartoffelchips. Sie erhöhen den Insulinspiegel im Blut und bewirken, dass Ihr Körper aufhört, Fett zu verbrennen – und anfängt, Fett zu speichern. Süßkartoffeln sind akzeptabel. Sie haben mehr Nährstoffe und Ballaststoffe.

22. Essen Sie Ihre größte Mahlzeit des Tages nach dem Heben

Es braucht Kalorien, um Nahrung zu verdauen. Und Forscher der University of Nevada fanden heraus, dass es 73 % mehr Kalorien braucht, um diese Nahrung nach einer Trainingseinheit zu verarbeiten, als wenn Sie überhaupt nicht trainiert hätten.

23. Tucker H2O vor einer Mahlzeit

Das Wasser nimmt Platz in Ihrem Magen ein, macht Sie satt und reduziert Ihren Appetit, sagt Christopher Mohr, M.S., R.D.

24. Ersatz anfordern

Jedes Mal, wenn Ihre Vorspeise im Restaurant eine Beilage zu Nudeln, Kartoffeln oder Reis hat, fragen Sie stattdessen nach Gemüse, sagt Jeff Volek, Ph.D., R.D. Ihr Kellner wird Sie gerne bewirten.

25. Tritt einer Liga bei

Das heißt, melden Sie sich für eine Sportart wie Softball, Fußball oder sogar Kickball an. Es plant automatisch Trainingseinheiten in Ihre Woche ein, und da Sie Teil eines Teams sind, haben Sie einen Gruppendruck, der sicherstellt, dass Sie immer wieder auftauchen.

26. Pause zwischen den Schaufeln

Das heißt, wenn Sie nicht ohne Eiscreme, Kuchen oder andere kalorienreiche Desserts leben können, nehmen Sie eine Kugel (ca. 1/2 Tasse) oder eine kleine Scheibe. Wenn Sie dann noch mehr wollen, warten Sie 20 Minuten. Normalerweise werden Sie feststellen, dass während des Wartens Hormone eingreifen und ein Völlegefühl auslösen, wodurch das Verlangen nach dieser zweiten Portion reduziert wird.

27. Putzen Sie Ihre Zähne öfter

In einer kürzlich durchgeführten japanischen Studie mit 14.000 Menschen fanden Forscher heraus, dass Männer, die sich häufig die Zähne putzen, schlanker waren als Männer, die dies nicht taten. Dank des minzig-frischen Geschmacks, der Sie weniger wahrscheinlich zwischen den Mahlzeiten naschen lässt.

28. Essen Sie eine unausgewogene Ernährung

Indem Sie Ihre Kalorienzufuhr so ​​regulieren, dass Sie an einem Tag weniger Kalorien zu sich nehmen und am nächsten mehr, halten Sie Ihren Stoffwechsel auf Trab, sagt Volek. Und das wird sicherstellen, dass Sie weiterhin Fett verbrennen. Der Schlüssel: durchschnittlich 2.000 Kalorien pro Tag über eine Woche schießen.

29. Wählen Sie eine Steigung

Wenn du draußen läufst, übst du Kraft auf den Boden aus und schiebst dein Körpergewicht ganz alleine nach vorne. Beim Laufen auf einem Laufband hilft Ihnen der Gurt. Um dem entgegenzuwirken, gehen oder laufen Sie immer mit einer Steigung von mindestens 1%. Die Laufbandnote, die eine englische Studie gefunden hat, entspricht fast dem Laufen im Freien.

30. Halte dich an kalorienfreie Getränke

Das heißt Kaffee, Tee, Diät-Soda, Mischungen wie Crystal Light und natürlich Wasser.

31. Jeden Tag frühstücken

Untersuchungen des Harvard und des Boston’s Children’s Hospital zeigen, dass die Fettleibigkeitsraten bei Menschen, die regelmäßig frühstücken, um 35-50% niedriger sind als bei Menschen, die dies nicht tun. Ernährungswissenschaftler glauben, dass Mahlzeiten am Morgen dazu beitragen, den Insulinspiegel und den Hunger zu regulieren, sodass Sie während der Erinnerung an den Tag weniger wahrscheinlich zu viel essen.

32. Vermeiden Sie Lebensmittel, die in einer Tüte oder Schachtel geliefert werden

In der Regel handelt es sich dabei um stark verarbeitete Kohlenhydrate – Lebensmittel, die den Blutzuckerspiegel schnell erhöhen und die Fähigkeit Ihres Körpers, Fett zu verbrennen, unterbinden.

33. Snack zwischendurch

Dies verhindert nicht nur, dass Sie beim Mittag- und Abendessen Heißhunger und übermäßiges Essen haben, sondern zwingt Ihren Körper auch den ganzen Tag über Nahrung zu verarbeiten, was Ihren Stoffwechsel angeheizt hält.

34. Kaufen Sie ein TiVo

Und schau dir nur die Sendungen an, die du aufnimmst. Indem Sie die Werbespots schnell vorspulen und nur die Shows ansehen, für die Sie sich genug interessieren, um eine Saisonkarte festzulegen, können Sie Ihre Fernsehzeit – und die Zeit, die Sie auf der Couch verbringen – um mehr als ein Drittel reduzieren.

35. Joghurt aufladen

Als Forscher der University of Tennessee eine Gruppe von Freiwilligen auf eine von zwei Diäten setzten – eine mit viel Kalzium und eine ohne – und die Kalorienzufuhr jeder Gruppe um 500 Kalorien reduzierten, stellten sie fest, dass die Personen, die Kalzium erhielten, doppelt so viel Gewicht verloren (und Durchschnitt von 13 Pfund) im Vergleich zu Menschen mit der Standarddiät. Studienautor Michael Zemel, Ph.D., glaubt, dass zusätzliches Kalzium dem Körper hilft, mehr Fett zu verbrennen und weniger zu speichern.

36. Vorspeisen bestellen

Und vermeiden Sie die Brotschüssel um jeden Preis. Wenn Sie hungrig sind, wenn Sie sich in ein Restaurant setzen, bestellen Sie sofort einen Beilagensalat oder eine Vorspeise nur mit Fleisch oder Gemüse, anstatt sich von diesen bodenlosen – und dickmachenden – Werbegeschenken verführen zu lassen.

37. Erdnüsse knallen

Nüsse haben ein sehr hohes Sättigungsvermögen – das bedeutet, dass Sie sich nach dem Essen satt fühlen als viele andere Lebensmittel. Und obwohl sie kalorienreich sind, scheinen diese Kalorien im Körper anders verarbeitet zu werden. Forscher der University of Michigan fanden heraus, dass Männer, die ihrer Ernährung täglich 500 Kalorien Erdnüsse hinzufügten, überhaupt kein Übergewicht zunahmen.

[VERBUNDEN7]

38. Verfolge deine Kalorien

Sie könnten es in einem Tagebuch tun, aber wir wissen, dass das nie passieren wird. Tun Sie es stattdessen im Web, auf einer Website wie fitday.com . Erstellen Sie einfach ein kostenloses Konto, geben Sie die Essensmenge ein, die Sie den ganzen Tag über essen, und lassen Sie sich von der Software genau sagen, wie gut – oder schlecht – Sie sind.

39. Mache Sprintintervalle

Das Einstreuen kurzer, umfassender Sprints mit kurzen Ruhephasen ist die effektivste Form des Cardio-Trainings für den Fettabbau, sagt Stankowski. Versuchen Sie es mit einem 2-zu-1-Verhältnis von Arbeit zu Ruhe. Das heißt, sprinten Sie zweimal länger als Sie ruhen. Wenn Sie also einen 150-Yard-Sprint – eine gute Distanz für den Anfang – in 20 Sekunden laufen, ruhen Sie sich 10 Sekunden aus und wiederholen Sie dann 3-7 Mal.

40. Überprüfen Sie Ihre Stimmung

Der Wunsch nach Snacks ist möglicherweise nicht auf Hunger zurückzuführen, sondern eher auf Einsamkeit, Depression oder Angstzustände. Emotionales Essen ist der Kern einer schlechten Esswahl, sagt die New Yorker Psychotherapeutin Elizabeth Fagan, C.S.W. Wenn Sie oft essen, wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, oder wenn Sie sich nach einer Mahlzeit glücklicher fühlen, kann dies auf ein Problem hinweisen.

41. Shop für einen

Wenn Sie Kekse, Chips oder andere verarbeitete Junkfoods kaufen müssen, kaufen Sie die Einzelportionspackung – und nicht die große Tüte im Familienstil. Auf diese Weise, wenn Sie das ganze Paket essen – und seien wir ehrlich, Sie wissen, dass Sie es tun werden – haben Sie Ihrer Taille zumindest viel weniger Schaden zugefügt.

42. Inspiration finden

Machen Sie ein digitales Bild von sich selbst, ohne Hemd zu Beginn Ihrer Reise. Machen Sie alle paar Wochen ein Fortschrittsbild, um Ihren Fortschritt visuell zu dokumentieren. Es wird Ihnen helfen, verantwortlich zu bleiben.

43. Geh die Distanz

Führen Sie Intervalle für eine bestimmte Distanz statt für eine bestimmte Zeit durch. Andernfalls laufen Sie kürzere Sprints, wenn Sie müde werden, und reduzieren so die Anzahl der Kalorien, die Sie verbrennen, sagt McGarr.

44. Einmal pro Woche betrügen

Verwenden Sie das Essen als Belohnung für eine Woche harter Arbeit oder den Abschluss eines Projekts, vor dem Sie sich gefürchtet haben. Es ist in Ordnung, wenn Menschen eine Mahlzeit pro Woche verzehren, ohne sich schuldig zu fühlen, sagt James W. Anderson, M.D., Direktor der Metabolic Research Group an der University of Kentucky in Lexington. Wenn Sie sich zu 95 % gesund ernähren, können Sie sich die anderen 5 % der Zeit entspannen und genießen, ohne zuzunehmen.

45. Zum Himmel rudern

Heben Sie jedes Mal, wenn Sie 10 Wiederholungen auf dem Rudergerät absolvieren, die Griffe gerade über Ihren Kopf – ohne Ihre Ellbogen zu beugen – für zwei aufeinanderfolgende Wiederholungen, bevor Sie zur normalen Ruderform zurückkehren. Dadurch werden Ihre Schultern und Ihr Rücken sowie Ihre Beine härter, da sie mehr Kraft produzieren müssen, um Ihnen den Schwung für die Bewegung zu geben, sagt McGarr.

46. ​​Vermeiden Sie Weißbrot

Als Forscher der Tufts University die Taille und Ernährung von 459 Menschen untersuchten, fanden sie heraus, dass selbst bei Männern mit ähnlichem Alter und Aktivitätsniveau diejenigen, die Weißbrot aßen, häufig mehr wogen als diejenigen, die dies nicht taten. Die Kalorien aus Weißbrot und raffiniertem Getreide scheinen sich mehr an der Taille festzusetzen als Kalorien aus anderen Lebensmitteln, sagt Katherine Tucker, Ph.D., die Studienautorin.

47. Behalte die Portionsgrößen im Auge

Die meisten Menschen, die ihr ganzes Leben lang schlank waren, haben ein viel besseres Verständnis für die richtige Portionsgröße als Menschen mit Übergewicht, sagt Deborah Riebe, Ph.D., Professorin am Institut für Kinesiologie an der University of Rhode Island. Wenn sie essen gehen, fragen sie viel eher nach einer Hundetüte oder lassen Essen auf ihrem Teller, anstatt ihn aufzuräumen.

[VERWANDTE8]

48. Verbiete dir niemals ein Lieblingsessen

Hier ist ein Schocker: Als eine Gruppe britischer Forscher 30 Frauen aufforderte, Schokolade zu vermeiden, packte sie sie dann in einen Raum, der mit dem Zeug gefüllt war; die Frauen schlüpften viel eher hinein als Personen, die den Befehl nicht erhalten hatten. Geben Sie dem Reiz des Verbotenen die Schuld: Je mehr Sie sich sagen, dass Sie etwas, das Sie lieben, nicht essen können, desto mehr werden Sie es wollen.

49. Übertreffe dich selbst

Wenn Sie auf dem Rudergerät trainieren, versuchen Sie dieses Intervalltraining: 60 Sekunden rudern, die Distanz auf dem Gerät notieren, dann 60 Sekunden pausieren. Wiederholen Sie, nur dieses Mal, 55 Sekunden lang und versuchen Sie, Ihre Distanz vom ersten Mal zu erreichen oder zu verbessern. Ruhen Sie 55 Sekunden aus, wiederholen Sie dann die Zeit und reduzieren Sie die Zeit auf 50 Sekunden. Fahren Sie fort, bis Sie Ihre ursprüngliche Distanz nicht mehr schlagen können.

50. Bringen Sie zusätzliche Aktivität in Ihren Tag

Gehen Sie beim Telefonieren durch Ihr Büro oder rennen Sie zur Bank, um Ihren Scheck einzulösen, anstatt die Durchfahrt zu benutzen. Als Forscher der Mayo Clinic einer Gruppe von Freiwilligen über einen Zeitraum von acht Wochen zusätzlich 1.000 Kalorien pro Tag fütterten, stellten sie fest, dass sesshafte Personen achtmal mehr an Gewicht zunahmen als diejenigen, die tagsüber viel herumzappelten.

51. Ausschalten Die späte Show nach dem Monolog

Oder überspringen Sie Ihre Lieblingssendung am frühen Morgen – was auch immer es braucht, um jeden Tag ein paar Minuten mehr Schlaf zu bekommen. Als Forscher der University of Chicago Männer mit Schlafmangel untersuchten, stellten sie fest, dass ihr Körper bereits nach wenigen Tagen Glukose im Blut viel schwerer verarbeiten konnte – ein häufiges Problem bei übergewichtigen Diabetikern. Wenn die Individuen jedoch zu einem normaleren Schlaf von sieben bis acht Stunden pro Nacht zurückkehrten, normalisierte sich ihr Stoffwechsel wieder.

52. Kaufe neue Jalousien

Und vielleicht eine neue Matratze, denn nicht nur die Schlafdauer hält schlank, sondern auch die Schlafqualität. Fettzellen in Ihrem Körper produzieren ein Hormon namens Leptin, das dem Körper hilft, zu verfolgen, wie viel potenzielle Energie (d. h. Fett) er gespeichert hat. Leptin wird jedoch nur während bestimmter Schlafphasen produziert. Verpassen Sie diese Phasen, weil Sie sich nicht ausreichend ausruhen, und Sie werden den Hormonspiegel stören, sodass Ihr Körper keine wirkliche Vorstellung von seinen Energiereserven hat. Folglich speichern Sie Kalorien, anstatt sie zu verbrennen.

53. Verhungern Sie nicht selbst

Unter normalen Bedingungen nehmen Menschen nur etwa 80% der Nährstoffe aus der Nahrung auf, die sie zu sich nehmen, sagt A. Roberto Frisancho, Ph.D., ein Gewichtsverlustforscher an der University of Michigan. Aber, sagt er, wenn dem Körper die Nahrung entzogen wird, wird er zu einer supereffizienten Maschine, die aus jeder Nahrung so viel Nährstoffe zieht, wie sie kann. Beginnen Sie wieder normal zu essen und Ihr Körper holt möglicherweise nicht mehr auf; stattdessen speichert es Lebensmittel weiterhin als Fett.

54. Essen Sie langsamer

Es kann 12 Minuten oder länger dauern, bis das Signal, dass Sie mit dem Essen begonnen haben, in Ihr Gehirn gelangt, sagt Mark S. Gold, M.D. vom McKnight Brain Institute an der University of Florida. Kurze Tipps: Trinken Sie zwischen jedem Bissen etwas Wasser, oder essen Sie zumindest mehr Mahlzeiten mit Freunden oder Familienmitgliedern. Sie werden eher sprechen und daher langsamer essen.

[VERBUNDEN9]

55. Zahnseide zweimal täglich

Als Forscher in Brasilien über einen Zeitraum von drei Jahren 13.000 Menschen untersuchten, stellten sie fest, dass Männer mit den höchsten Konzentrationen an Entzündungshemmern in ihrem Körper auch am wahrscheinlichsten an Gewicht zunahmen. Und Parodontitis, die durch eine schlechte Mundhygiene verursacht wird, ist eine der häufigsten Entzündungsquellen. Zweimal täglich Zähneputzen, Zahnseide und regelmäßige Besuche beim Zahnarzt sind die besten Möglichkeiten, die Krankheit zu verhindern. Hassen Sie Zahnseide? Studien zeigen, dass eine Dosis Listerine genauso wirksam sein kann, um die Menge an Entzündungsbakterien im Mund zu reduzieren.

56. Mindestens einmal täglich auf die Waage treten

Wenn es bei den Tausenden von Patienten, die in das National Weight Control Registry aufgenommen wurden, immer wieder eine Sache auftaucht, ist es das tägliche Wiegen auf einer Waage, sagt Rena Wing, Ph.D., Gründerin des Registers, das mehr als 4.500 Männer und Frauen, die durchschnittlich 20 Pfund oder mehr verloren haben und diese mindestens sechs Jahre lang ausgehalten haben. Seien Sie nicht von der Zahl besessen, sagt sie, aber behalten Sie zumindest den allgemeinen Bereich Ihres Gewichts im Auge, damit Sie kleine Veränderungen sofort erkennen und sofort korrigierende Maßnahmen ergreifen können.

Wie man Bauchfett für einen zerrissenen Mittelteil verliert

Artikel lesen

[VERWANDTE10]

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!





6 Packungen Workout zu Hause