5 häufige Schwachstellen bei Männern – und wie man sie behebt



5 häufige Schwachstellen bei Männern – und wie man sie behebt

Verbringen Sie Zeit im Fitnessstudio mit Auftritten Krafttraining Übungen sind wichtig, um Muskeln und Kraft aufzubauen, aber leider ist die Bekämpfung von Schwäche im Körper nicht so schwarz-weiß.

Das Problem: Unser Körper hat von Natur aus einige Stellen, die schwieriger zu entwickeln und zu pflegen sind als andere – und die je nach Geschlecht variieren können. Während Männer in der Regel leichter Muskeln aufbauen als Frauen (weil sie mehr Testosteron haben), sind Männer von Natur aus weniger flexibel, und das kann zu Problemen führen (siehe: enge Kniesehnen, Folie zwei). Darüber hinaus neigen Männer dazu, mehr Fett um ihre Mitte herum zu tragen und haben teilweise Schwierigkeiten, Bauchmuskeln zu entwickeln, weil sie mehr viszerales Fett festhalten, während Frauen dazu neigen, mehr Fett in der Oberschenkel- und Gesäßregion zu speichern (dank Biologie / Schwangerschaftsgründen). Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten (Schwachstellen) zwischen Männern und Frauen: Menschen im Allgemeinen vernachlässigen oder überspringen oft das Training bestimmter Körperteile (wie die Waden), was sie zu einer Schwachstelle machen kann.

Diese Problemzonen sind möglicherweise nicht nur schwerer zu stärken, sondern können auch zu anderen Schmerzen und Problemen in Ihrem Körper führen.

Hier, Jim White, Besitzer von Jim White Fitness- und Ernährungsstudios in Virginia Beach, erklärt, welche Stellen für Männer am schwierigsten sind (basierend auf Recherchen und/oder seiner Erfahrung mit Kunden) und was Sie dagegen tun können.

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!





So steigern Sie Ihre Vertikale