Die 12 gesündesten Brotsorten – und ihre gesundheitlichen Vorteile



Die 12 gesündesten Brotsorten – und ihre gesundheitlichen Vorteile

Viele passen und gesundheitsbewusste Männer und Frauen haben Brot vor langer Zeit aus ihrer Vorratskammer verbannt, weil es auf der glykämischen Indexskala hoch ist. Sein Zucker wird schnell abgebaut und in den Blutkreislauf gepumpt, was den Blutzuckerspiegel in die Höhe treibt und Ihr Risiko für Fettleibigkeit und Diabetes erhöht. Aber das liegt vor allem am Weißbrot der alten Schule.

Wenn Sie es nicht bemerkt haben: Vollkornprodukte sind in Forschung von Harvard T. H. Die Chan School of Public Health fand heraus, dass Menschen, die 70 g (ungefähr vier Portionen) Vollkorn pro Tag zu sich nahmen, im Vergleich zu denen, die wenig oder gar keine Vollkornprodukte aßen, ein um 22 % geringeres Risiko für einen vorzeitigen Tod und ein um 23 % geringeres Sterberisiko hatten Herzerkrankungen und ein um 20 % geringeres Krebsrisiko.

Hundertprozentige Vollkorn- und Vollkornbrotsorten gelten in der Regel als die besten, aber auch andere Sorten haben ihre Vorteile. Wir haben die gesündesten zusammengestellt, um Ihre Reise zum Lebensmittelgeschäft schneller und einfacher zu machen.

Die Wahrheit ist, dass die meisten Menschen Getreide/Gluten vertragen – und die Forschung bestätigt dies. Figuren aus dem American Journal of Gastroenterology zeigen, dass nur etwa ein Prozent der Bevölkerung von der Autoimmunerkrankung betroffen ist, bei der die Aufnahme von Gluten den Dünndarm schädigen kann. Es ist jedoch möglich, dass Sie empfindlich auf Getreide reagieren. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater, um sicherzugehen, und essen Sie dann eine Scheibe eines dieser gesunden Brote. Wenn Sie getreideempfindlich sind oder an Zöliakie leiden, haben wir auch glutenfreie Optionen für Sie.

Für Zugang zu exklusiven Ausrüstungsvideos, Interviews mit Prominenten und mehr, auf YouTube abonnieren!